Gefällt Ihnen die Schwimmstrippe?

Teilen Sie Ihre Entdeckung jetzt

mit Ihren Freunden!

 

Die Schwimmstrippe ist ein richtiger Alleskönner!

Suchen Sie hier Ihr Stichwort und werden Sie fündig:  

 
Brustschwimmen

Kraulen 

Rückenschwimmen

 
Butterfly
 
Gegenstromanlage ist out
 
Der maßgeschneiderte Pool

 

Aquajogging... mit Schwimmstriippe noch effektiver

 

Rücken-u. Gelenkbeschwerden
 
Schulschwimmen 
 
Seh- und Hör-Behinderte

2 Deutsche Rekorde


Ausgleichsgymnastik

 

 

 

 

 

 

Die Schwimmstrippe: Wie sie funktioniert und was sie kann

Die Schwimmstrippe ist eine genial einfache Schwimmhilfe, mit der Sie vor allem eines können: endlich wieder entspannt schwimmen.

 

Wie das funktioniert? Mit einem Saugnapf fixieren Sie sich fest & sicher am Beckenrand, und schwimmen fortan auf der Stelle, gegen den sanften Widerstand des Gummibandes, das an Ihrem Hüftgurt befestigt ist.
Dadurch erspart die Schwimmstrippe Ihnen nicht nur das Wenden (daher unser Slogan "endlos wendlos"), sondern auch die Kollisionen mit anderen Schwimmern. Rückenschwimmer vor allem können nun erstmalig ohne beständiges nach-hinten-schauen drauf los schwimmen. ("endlos wendlos sorglos")

 

Die Schwimmstrippe ist so angelegt, dass sie sowohl sportlichen Krau- oder Delfin-Fans Halt bietet, als auch Brust- und Rückenschwimmern.
Leistungsschwimmer wählen die "Maxi"-Variante mit dem stärkeren Sauger, Hobbyschwimmer den "Standard".

 

Hergestellt wird die "Strippe" vom Erfinder selbst in Heimarbeit: Gurt, Gummiband und Sauger werden mit Sorgfalt zusammen gefügt, damit Sie lange Spaß an Ihrer Schwimmstrippe haben können.

Gurt und Gummiband sind dabei in ihrer Länge für jede  Körperweite und jede Örtlichkeit individuell einstellbar.

 

  - Wir freuen uns, wenn Sie die Schwimmhilfe online kaufen wollen.

- Schauen Sie sich gerne die Schwimmstrippe in Bildern an.

- Oder lieber als YouTube Video?

- Weiter unten folgen für Sie noch mehr Infos.

 

Die Schwimmstrippe in Bildern

Lust auf mehr?

Warum mit der Schwimmstrippe schwimmen?

Schwimmen ist doch gesund, hält fit und macht Spaß. In der Theorie.

In der Praxis dagegen geht vielen Schwimmern die Motivation für diesen Sport schnell verloren:

In Frei- und Hallenbädern droht unvermeidlich Frust, wenn bei vollem Badebetrieb zu viele Schwimmer um zu wenige Bahnen konkurrieren. Nicht selten kommt es zu störendem Körperkontakt oder gar zu schmerzhaften Kollisionen.

Die Schwimmstrippe hilft.

Und zu Hause im eigenen Swimming-Pool? Auch hier nur Frust: 

Der Platz reicht nur zum "Baden"... Man kommt vor lauter Wenden erst gar nicht richtig zum Schwimmen.

Einmal vom Rand abgestoßen ist man schon wieder angekommen...

Die Schwimmstrippe hilft.