Gefällt Ihnen die Schwimmstrippe?

Teilen Sie Ihre Entdeckung jetzt

mit Ihren Freunden!

 

Die Schwimmstrippe ist ein richtiger Alleskönner!

Suchen Sie hier Ihr Stichwort und werden Sie fündig:  

 
Brustschwimmen

Kraulen 

Rückenschwimmen

 
Butterfly
 
Gegenstromanlage ist out
 
Der maßgeschneiderte Pool

 

Aquajogging... mit Schwimmstriippe noch effektiver

 

Rücken-u. Gelenkbeschwerden
 
Schulschwimmen 
 
Seh- und Hör-Behinderte

2 Deutsche Rekorde


Ausgleichsgymnastik

 

 

 

 

 

 

Reha mit der Schwimmstrippe

Die Schwimmstrippe wird mit Erfolg auch zur Rehabilitation eingesetzt!  

Im Falle einer Schulter- Arm- oder Bein-Verletzung werden Sie mit Hilfe der Schwimmstrippe wiederschneller fit. Sie stellen die Gummistrippe so stramm ein, dass Sie mit Ihren Füßen in Rückenlage festen Kontakt zum Beckenrand haben. Sie liegen entspannt im Wasser, haben aber einen festen Bezug zum Beckenrand.

In dieser Haltung können Sie nach Weisung Ihres Arztes oder Therapeuten oder nach eigenen Vorstellungen ganz gezielte Übungen im Bereich Becken, Wirbelsäule, Schultergürtel und Arme absolvieren. Der Vorteil: Die Schwerkraft ist ausgeschaltet und Sie arbeiten nur gegen den Wasserwiderstand. Somit können Sie sowohl das Ausmaß Ihrer Bewegungen als auch die dabei aufgewendete Kraft ganz nach den Erfordernissen der Rehabilitation dosieren. So fein, wie es nur im Wasser-Schwebezustand möglich ist.

Die Beweglichkeit Ihrer Gelenke und Bänder wird ebenso gefördert wie der harmonische Kraftaufbau Ihres Muskel-Apparates.


Nach der Devise "Besser als Reha ist die Vorsorge" können Sie auch als Gesunder mit Hilfe der Schwimmstrippe unzählige therapeutische Übungen machen, die ich auf einer Extra-Seite im Internet für Sie zusammengestellt habe.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0